Sie sind hier: Home > Regional >

Clubbetreiber sieht keinen Grund für Diskotheken-Schließung

Schüttorf  

Clubbetreiber sieht keinen Grund für Diskotheken-Schließung

03.08.2021, 06:05 Uhr | dpa

Clubbetreiber sieht keinen Grund für Diskotheken-Schließung. Club Index

Der Club Index. Foto: Lino Mirgeler/dpa (Quelle: dpa)

Der Geschäftsführer der Schüttorfer Diskothek "Index" in der Grafschaft Bentheim hat damit gerechnet, dass die verschärfte Corona-Verordnung des Landes gekippt wird. Das Land hatte verfügt, dass Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars bereits ab einer örtlichen Sieben-Tage-Inzidenz über 10 schließen müssen - diese Regel kassierte am Mittwoch das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg. "Ich würde meinen Rechtsglauben verlieren, wenn ich mit der Normenkontrollklage keinen Erfolg hätte", sagte Holger Bösch im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe keine Belege für die Behauptung der Landesregierung, Clubs und Diskotheken seien Pandemietreiber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: