Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer im Tiergarten Straubing: Kripo ermittelt

Straubing  

Feuer im Tiergarten Straubing: Kripo ermittelt

03.08.2021, 11:13 Uhr | dpa

Feuer im Tiergarten Straubing: Kripo ermittelt. Polizei

Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" hängt an einer Polizeiwache. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Brand im Tiergarten Straubing ermittelt die Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung gegen zwei Männer. Bei dem 39- und dem 64-Jährigen handle es sich um Mitarbeiter eines Unternehmens, das während des Feuerausbruchs Dacharbeiten durchgeführt habe, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Ermittler seien schon kurz nach dem Brand davon ausgegangen, dass dieser durch die Arbeiten verursacht worden war.

Bei dem Feuer am vergangenen Freitag im Zebra-Gehege beim Afrika-Haus des Tiergartens waren weder Menschen noch Tiere verletzt worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 250.000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: