Sie sind hier: Home > Regional >

Aktionswochenende zu Erneuerbaren Energien

Schwerin  

Aktionswochenende zu Erneuerbaren Energien

03.08.2021, 13:50 Uhr | dpa

Aktionswochenende zu Erneuerbaren Energien. Christian Pegel

Christian Pegel (SPD) spricht. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Landesregierung und Unternehmen wollen erneut über Möglichkeiten der klimafreundlichen und nachhaltigen Energieversorgung informieren. Wie Energieminister Christian Pegel (SPD) am Dienstag in Schwerin mitteilte, ist dazu ein Aktionswochenende vom 6. bis 8. August mit landesweit 18 Veranstaltungen geplant.

So gibt in Schwerin der regionale Versorger Wemag Auskunft über seinen Batteriespeicher. Der Betreiber von Offshore-Windparks Iberdrola bietet eine Führung in seinem Betriebshafen Mukran auf Rügen. In Lichtenhagen bei Rostock öffnet die zum Begegnungszentrum umgebaute ehemalige Pfarrscheune, die im Zuge der Rekonstruktion mit Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage ausgestattet wurde. Der Landesverband Erneuerbare Energien ermöglicht Besuchern des Windparks Groß Schwiesow bei Güstrow den Aufstieg auf einen der Windtürme.

Zu den meisten Veranstaltungen sind laut Pegel Anmeldungen erforderlich, die geltenden Hygienevorgaben seien angesichts der Corona-Pandemie einzuhalten. "Wir hoffen dennoch auf viele interessierte Gäste", sagte Pegel.

Die Aktionstage, die in Mecklenburg-Vorpommern nun zum sechsten Mal organisiert wurden, finden sonst zum Tag der Erneuerbaren Energien Ende April statt. Daran beteiligten sich jeweils etwa 50 Unternehmen und Institutionen. Wegen der im Frühjahr noch schärferen Corona-Schutzvorschriften waren die Aktionstage auf August verschoben worden. 2020 waren sie ganz ausgefallen.

Laut Energieministerium stellt das Land für die Organisation der Aktionstage rund 78.000 Euro aus Klimaschutz-Kampagnenmitteln bereit. Damit würden unter Informationsmaterial und die Werbung für die Veranstaltungen finanziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: