Sie sind hier: Home > Regional >

Beim Abflämmen von Unkraut Wohnwagen in Brand gesteckt

Rhede  

Beim Abflämmen von Unkraut Wohnwagen in Brand gesteckt

03.08.2021, 17:27 Uhr | dpa

Beim Abflämmen von Unkraut Wohnwagen in Brand gesteckt. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Abflämmen von Unkraut hat ein 62-Jähriger in Rhede im Kreis Borken versehentlich einen Wohnwagen auf einem Nachbargrundstück in Brand gesteckt. Der Brand habe sich auf den Carport, einen weiteren Wohnwagen und einen Hundezwinger ausgebreitet, berichtete die Polizei am Dienstag. Der Hund sei gerettet worden, habe bei dem Unfall vom Montag aber Verletzungen erlitten und musste zum Tierarzt. Der Schaden betrug mehrere Tausend Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: