Sie sind hier: Home > Regional >

Krimi in der Lausitz: Dreharbeiten zu Serie "Lauchhammer"

Lauchhammer  

Krimi in der Lausitz: Dreharbeiten zu Serie "Lauchhammer"

11.08.2021, 14:05 Uhr | dpa

Die Lausitz wird in den kommenden Monaten zum Schauplatz für Dreharbeiten zu einer sechsteiligen Krimiserie. Unter dem Titel "Lauchhammer" - benannt nach der gleichnamigen Stadt im Süden Brandenburgs - wird unter der Regie von Till Franzen ("Charlotte Link", "Wolfsland") in Braunkohle-Regionen in Sachsen und Brandenburg, aber auch in Berlin gedreht, wie der rbb am Mittwoch mitteilte. Die Krimireihe soll Ende 2022 im Ersten und auf Arte ausgestrahlt werden.

Im Mittelpunkt der Krimifälle stehen die Ermittler Maik Briegand (Mišel Matičević) und Annalena Gottknecht (Odine Johne). Briegand hatte seine Heimat Niederlausitz den Rücken gekehrt und kommt nun für die Aufklärung des Mordes an einem jungen Mädchen zurück. Dort wird er mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Gottknecht will sich nicht in Briegands alte Abhängigkeiten hineinziehen lassen. Doch je mehr die Kommissarin die Menschen kennenlernt, um so größer wird ihr Verständnis für ihren Kollegen.

"Lauchhammer" ist eine Koproduktion von MDR, rbb, ARD Degeto, ARTE und der Moovie. Gefördert wird die Serie vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der Mitteldeutschen Medienförderung und dem German Motion Picture Fond.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: