Sie sind hier: Home > Regional >

81-Jähriger bedroht Jugendliche mit Machete

Hof  

81-Jähriger bedroht Jugendliche mit Machete

22.08.2021, 08:47 Uhr | dpa

81-Jähriger bedroht Jugendliche mit Machete. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Senior hat Jugendliche mit einer Machete bedroht. Nach dem Vorfall fanden die herbeigerufenen Beamten rund 20 Waffen in der Wohnung des Mannes, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der 81-Jährige bedrohte nach Angaben der Polizei die Jugendlichen, als sie am Samstagabend auf einem Spielplatz in Hof zusammenkamen. Er habe gesagt, er werde ihnen den Kopf abschlagen, wenn sie die Musik nicht leiser machen würden. Dabei habe der Mann eine Machete in der Hand gehalten. Nach Berichten der Jugendlichen hatte sich der Mann schon einige Tage zuvor ihnen gegenüber ähnlich verhalten.  

Als eine Streife hinzukam, beschuldigte der 81-Jährige die Polizei der Untätigkeit. Daher müsse er sich selbst um die Angelegenheit kümmern. Weil er seine Personalien nicht angeben wollte und den Beamten ebenfalls drohte, legten sie ihm Handschellen an. Dagegen wehrte sich der 81-Jährige und stürzte. Er verletzt sich leicht. 

In seiner Wohnung wurden im Anschluss zwei Macheten, 19 Schusswaffen sowie Munition gefunden. Neun der Waffen seien registriert gewesen. Den Mann muss sich nun wegen Bedrohung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Vergehen gegen das Waffengesetz verantworten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: