Sie sind hier: Home > Regional >

Streit mit Nachbarin eskaliert: Mutter gibt Warnschuss ab

Burscheid  

Streit mit Nachbarin eskaliert: Mutter gibt Warnschuss ab

27.08.2021, 13:34 Uhr | dpa

Streit mit Nachbarin eskaliert: Mutter gibt Warnschuss ab. Schreckschusspistole

Eine Frau hält einem Waffengeschäft eine Schreckschusspistole in den Händen. Foto: picture alliance / Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Burscheid hat eine 24 Jahre alte Mutter bei einem Nachbarschaftsstreit einen Schuss mit einer Schreckschusspistole abgefeuert. Verletzt worden sei dabei niemand, teilte die Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis am Freitag mit. Demnach stritt sich die 24-Jährige nach einer Ruhestörung in dem Mehrfamilienhaus mit ihrer 51 Jahre alten Nachbarin - erst mit Worten, dann mit Schlägen und Tritten. Andere Bewohner versuchten am Donnerstag, die beiden zu trennen.

Aus Panik lief die junge Mutter den Angaben zufolge in ihre Wohnung, holte die Schreckschusswaffe ihres Partners und richtete sie auf die Nachbarn im Treppenhaus. Dann schoss sie gegen die Decke, eine Frau im Flur sei daraufhin auf die 24-Jährige losgegangen. Die junge Mutter kam in ein Krankenhaus.

Die Polizei prüfe nun, ob ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorliegt. Alle Beteiligten bekamen eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen dauerten an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: