Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer stirbt bei Unfall bei Immenstaad

Immenstaad am Bodensee  

Motorradfahrer stirbt bei Unfall bei Immenstaad

28.08.2021, 10:45 Uhr | dpa

Motorradfahrer stirbt bei Unfall bei Immenstaad. Unfall

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 31 bei Immenstaad (Bodenseekreis) tödlich verletzt worden. Der 29-Jährige sei seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort erlegen, berichtete ein Sprecher der Polizei am Samstag.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Biker mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und gegen eine Leitplanke prallte. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall demnach nicht beteiligt. Die Bundesstraße war infolge des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: