Sie sind hier: Home > Regional >

Handball-Luchse: Bundesliga-Auftakt mit dezimiertem Team

Buchholz in der Nordheide  

Handball-Luchse: Bundesliga-Auftakt mit dezimiertem Team

02.09.2021, 13:18 Uhr | dpa

Handball-Luchse: Bundesliga-Auftakt mit dezimiertem Team. Handball

Ein Handballer hält den Spielball in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Frauen von den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten wollen auch in ihrer zweiten Bundesliga-Saison den Abstieg verhindern. Vor der Auftaktpartie am Samstag (19.00 Uhr) in der Nordheide-Halle gegen den letztjährigen Dritten TuS Metzingen betonte Trainer Dubravko Prelcec: "Bei allen Spielen sind wir der klare Außenseiter und können nur lernen. Wir hoffen, dass einige verletzte Spielerinnen bis Ende September wieder zurück sind und uns im Kampf um den Klassenerhalt helfen können." Derzeit stehen den Luchsen nur acht Feldspielerinnen zur Verfügung.

Der Buxtehuder SV startet am Sonntag (16.30 Uhr) beim VfL Oldenburg, wo das Team seit April 2015 nicht mehr gesiegt hat. Trainer Dirk Leun sieht trotz Personalsorgen "eine realistische Chance, das Spiel zu gewinnen". Isabell Dölle fällt mit einem Bänderriss aus, dazu fehlen dem BSV weitere vier Leistungsträgerinnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: