Sie sind hier: Home > Regional >

Männer bei Unfall eingeklemmt und teils schwer verletzt

Lindau (Bodensee)  

Männer bei Unfall eingeklemmt und teils schwer verletzt

08.09.2021, 22:40 Uhr | dpa

Männer bei Unfall eingeklemmt und teils schwer verletzt. Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 31 zwischen Kressbronn und Lindau am Bodensee sind zwei Männer in einem Auto eingeklemmt und teils schwer verletzt worden. Laut Zeugenaussagen war der Wagen am Mittwochnachmittag auf die Gegenfahrbahn geraten und die Böschung hinabgestürzt, wie die Polizei am Abend mitteilte. Feuerwehrkräfte befreiten den 46 Jahre alten Fahrer und seinen 43-Jährigen Beifahrer aus dem Fahrzeugwrack. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht, auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die B31 war für etwa eineinhalb Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: