Sie sind hier: Home > Regional >

Serienunfall mit sieben Fahrzeugen: vier Menschen verletzt

Sankt Leon-Rot  

Serienunfall mit sieben Fahrzeugen: vier Menschen verletzt

10.09.2021, 11:55 Uhr | dpa

Serienunfall mit sieben Fahrzeugen: vier Menschen verletzt. Unfall mit sieben Fahrzeugen auf A5

Nach einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen ist die Autobahn 5 gesperrt. Foto: René Priebe/dpa (Quelle: dpa)

Bei einem Auffahrunfall mit sieben Fahrzeugen sind in Nordbaden vier Menschen leicht verletzt worden. Ein Bremsmanöver auf der Autobahn 5 habe eine Kettenreaktion ausgelöst, sagte ein Polizeisprecher. Für die Unfallaufnahme und die Bergung wurden am Freitagvormittag die rechte und mittlere Spur der A5 zwischen St. Leon-Rot (Rhein-Neckar-Kreis) und Kronau (Kreis Karlsruhe) für etwa vier Stunden gesperrt. Es kam laut Polizei zu einem Rückstau von mehreren Kilometern Länge. An dem Serienunfall waren auch zwei Wohnmobile beteiligt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: