Sie sind hier: Home > Regional >

Grüne: Neue Regierung ignoriert Klimaschutz

Magdeburg  

Grüne: Neue Regierung ignoriert Klimaschutz

13.09.2021, 03:19 Uhr | dpa

Grüne: Neue Regierung ignoriert Klimaschutz. Regierungsbildung in Sachsen-Anhalt

Eine Fahne des Landes Sachsen-Anhalt steht in der Staatskanzlei. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die neue schwarz-rot-gelbe Landesregierung in Sachsen-Anhalt ignoriert nach Ansicht der Grünen den Klimaschutz. Die Koalition liefere keine einzige verbindliche Maßnahme, sondern stelle blumige Forderungen in den Raum, erklärte die Grünen-Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz am Montag. Zuvor hatte das Bündnis aus CDU, SPD und FDP in Magdeburg den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Dieser lässt nach Ansicht der oppositionellen Grünen jegliche für das Land dringend nötige Innovation, Ambition und Aufbruchsstimmung vermissen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: