Sie sind hier: Home > Regional >

Frau stirbt bei Unfall mit Linienbus: Fünf Schwerverletzte

Schneverdingen  

Frau stirbt bei Unfall mit Linienbus: Fünf Schwerverletzte

14.09.2021, 16:45 Uhr | dpa

Frau stirbt bei Unfall mit Linienbus: Fünf Schwerverletzte. Rettungshubschrauber

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem schweren Unfall eines Autos mit einem Linienbus in Schneverdingen im Heidekreis ist eine Frau ums Leben gekommen. Fünf weitere Menschen hätten schwere Verletzungen erlitten, darunter zwei Kinder, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr der mit fünf Menschen, darunter die Kinder, besetzte Personenwagen auf eine Kreuzung nahe des Ortsteils Langeloh und missachtete die Vorfahrt eines Linienbusses. Der von rechts kommende leere Bus rammte das Auto, dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Von den fünf Menschen im Auto wurden vier schwer verletzt, eine Frau starb noch an der Unfallstelle.

Die Schwerverletzten kamen mit insgesamt vier Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser, wie der Sprecher sagte. Ob Lebensgefahr für einen oder eine der Verletzten bestand, war zunächst unklar, ebenso das Alter der Unfallopfer. Die Schwerverletzten seien im Auto eingeklemmt gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: