Sie sind hier: Home > Regional >

Lagerhalle brennt: Sachschaden in Millionenhöhe geschätzt

Lindern (Oldenburg)  

Lagerhalle brennt: Sachschaden in Millionenhöhe geschätzt

29.09.2021, 06:05 Uhr | dpa

Lagerhalle brennt: Sachschaden in Millionenhöhe geschätzt. Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Brand einer Lagerhalle in Lindern (Oldenburg) im Landkreis Cloppenburg hat Schätzungen zufolge einen Sachschaden in Millionenhöhe verursacht. Das Feuer brach am späten Dienstagabend in der Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs aus zunächst ungeklärter Ursache aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Etwa 5000 bis 10.000 Quaderballen Heu sowie landwirtschaftliche Fahrzeuge hätten sich darin befunden.

Anwohner waren aufgefordert worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Nach Angaben der Polizei waren 150 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren vor Ort, um den Brand zu löschen. Die Feuerwehr schätzt die Zahl der Einsatzkräfte noch höher.

Die Löscharbeiten dauerten am frühen Mittwochmorgen an. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr geht davon aus, dass der Brand auch im Laufe des Tages nicht gelöscht werden kann. Die Lagerhalle solle kontrolliert abbrennen, hieß es. "Diese Baustelle wird uns noch Tage lang beschäftigen", sagte ein Feuerwehrsprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: