Sie sind hier: Home > Regional >

Gefangener setzt Wolldecke in JVA Bruchsal in Brand

Bruchsal  

Gefangener setzt Wolldecke in JVA Bruchsal in Brand

30.09.2021, 11:03 Uhr | dpa

Gefangener setzt Wolldecke in JVA Bruchsal in Brand. Feuerwehr

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal (Kreis Karlsruhe) hat ein Gefangener am Donnerstag eine Wolldecke in Brand gesetzt. Daraufhin habe der Feuermelder in der Einzelzelle Alarm geschlagen. Wegen starker Rauchentwicklung seien vier Mitarbeiter der JVA in eine Klinik gebracht worden. Sie sollten wegen möglicher Rauchvergiftungen untersucht werden, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr habe den Brand gelöscht.

Angaben zu Verletzungen des 26 Jahre alten Gefangenen lagen einer Sprecherin zufolge zunächst nicht vor. Wieso der offenbar psychisch labile Mann die Decke mit Hilfe eines Feuerzeugs in Brand setzte, war ebenfalls noch unklar. Es sei geplant, den Mann in einer Einrichtung für psychisch kranke Menschen unterzubringen. Trotz des Feuers und des damit verbundenen Rauchs habe man keine anderen Gefangenen innerhalb der JVA verlegen müssen. Für sie habe keine Gefahr bestanden. Der Polizei zufolge entstand in der Zelle ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: