Sie sind hier: Home > Regional >

Akademie gratuliert Leopoldina-Mitglied List zum Nobelpreis

Halle (Saale)  

Akademie gratuliert Leopoldina-Mitglied List zum Nobelpreis

06.10.2021, 13:53 Uhr | dpa

Akademie gratuliert Leopoldina-Mitglied List zum Nobelpreis. Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Blick auf den Sitz der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle/Saale. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Gerald Haug, hat Benjamin List zum Nobelpreis für Chemie 2021 gratuliert. List ist Mitglied der in Halle (Saale) ansässigen Akademie, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte. "Mit dem Chemie-Nobelpreis werden in diesem Jahr wegweisende wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der asymmetrischen Organokatalyse gewürdigt, die zum Beispiel in der Herstellung von Medikamenten eine wichtige Rolle spielen. Dass ein Leopoldina-Mitglied für seine Forschungsleistungen ausgezeichnet wird, freut mich umso mehr", erklärte Akademiepräsident Haug. List wird die Auszeichnung gemeinsam mit dem US-Amerikaner David W.C. MacMillan verliehen. List ist den Angaben nach seit 2005 Direktor am Max-Planck-Institut (MPI) für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr. Die Leopoldina hat nach eigenen Angaben mehr als 1600 Mitglieder. Darunter seien nunmehr 34 Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: