Sie sind hier: Home > Regional >

Rügenbrücke für zwei Wochen wochentags gesperrt

Stralsund  

Rügenbrücke für zwei Wochen wochentags gesperrt

06.10.2021, 14:07 Uhr | dpa

Rügenbrücke für zwei Wochen wochentags gesperrt. Rügenbrücke

Blick auf die Rügenbrücke während einer Sperrung. Foto: Stefan Sauer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Autofahrer können ab Montag zwei Wochen lang wochentags von morgens bis abends nicht über die Rügenbrücke fahren. Sie wird laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr für bereits angekündigte Erneuerungen der Verkehrssteuerungsanlage voll gesperrt. Elektrische Anzeigen über der Fahrbahn sollen ausgewechselt werden. In den Wochen vom 11. und vom 18. Oktober müssen Autofahrer demnach von Montag bis Freitag zwischen 8.45 Uhr und 17.00 Uhr auf den Rügendamm ausweichen.

Am Samstag, dem 16. Oktober, wird die Rügenbrücke von 08.45 Uhr bis etwa 15.00 Uhr für den "Rügenbrücken-Marathon" gesperrt.

Parallel zu den anstehenden Arbeiten soll die Bundesstraße 96 zwischen der Rügenbrücke und Bergen instandgesetzt werden. Dazu wird am Montag die B96 von der Abfahrt Samtens bis Bergen gesperrt. Von Dienstag bis voraussichtlich Donnerstag soll die Bundesstraße von Stralsund bis zur Abfahrt Samtens gesperrt sein. Der Verkehr wird über die L296 abgeleitet. Morgens und abends soll die B96 jeweils wieder frei sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: