Sie sind hier: Home > Regional >

Netzhoppers sind in dieser Saison "breit aufgestellt"

Bestensee  

Netzhoppers sind in dieser Saison "breit aufgestellt"

08.10.2021, 08:56 Uhr | dpa

Netzhoppers sind in dieser Saison "breit aufgestellt". Netzhoppers KW-Bestensee

Filip John und Theo Timmermann (r-l) von den Netzhoppers. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Netzhoppers KW-Bestensee wissen, was für einen erfolgreichen Saisonverlauf noch fehlt. "Wir müssen den Fokus darauf legen, an unserer Konstanz zu arbeiten. Und im Aufschlag müssen wir zulegen", sagte Mannschaftskapitän Mario Schmidgall vor dem zweiten Spieltag in der Volleyball-Bundesliga. Die Brandenburger sind am Sonntag (15.00 Uhr) als Außenseiter bei den SWD powervolleys Düren gefordert.

Der Punktgewinn zum Saisonstart beim 2:3 daheim gegen die United Volleys Frankfurt offenbarte die Schwächen bei den Netzhoppers, aber auch die Stärken. "Wir sind in dieser Saison sehr breit aufgestellt. Das war in der Vergangenheit in diesem Verein nicht immer so", sagte Zuspieler Schmidgall.

Und als sich Libero-Routinier Kamil Ratajczak verletzte, bewies der Verein Handlungsschnelligkeit. Der 36-jährige Ratajczak ist bekannt dafür, sich mit Hingabe für seine Mannschaft einzusetzen, so auch in einem Testspiel während der finalen Saisonvorbereitung. Beim Versuch einer Balleroberung kollidierte er neben dem Spielfeld mit einem Kasten Mineralwasser. "Er hatte eine Prellung am Schienbein und Gewebe musste entfernt werden", berichtete Teammanagerin Britta Wersinger von Ratajczaks Malheur.

Die Netzhoppers reagierten und besorgten dem erst 18-jährigen Marius Eckardt vom VC Olympia Berlin ein Doppelspielrecht, um ihn gegen Frankfurt einzusetzen. "Er hat seine Sache sehr ordentlich gemacht", lobte Trainer Tomasz Wasilkowski den Youngster, der möglicherweise in Düren wiederum für Ratajczak einspringen muss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: