Sie sind hier: Home > Regional >

Waren aus Containern gestohlen: Razzia gegen Diebesbande

Krefeld  

Waren aus Containern gestohlen: Razzia gegen Diebesbande

13.10.2021, 13:49 Uhr | dpa

Waren aus Containern gestohlen: Razzia gegen Diebesbande. Polizei

Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei Ermittlungen gegen eine Diebesbande hat die Polizei am Mittwoch mit über 300 Beamten in Viersen und Mönchengladbach 14 Wohnungen, Garagen und Gewerbeobjekte durchsucht. Die Aktion richtete sich gegen zehn Tatverdächtige. Ihnen werde Diebstahl von Transportgut im Wert von mehr als 500.000 Euro aus Containern sowie Hehlerei vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft Krefeld mit.

Die Bande soll gezielt Container des Eisenbahngüterverkehrs und Lastwagen-Sattelauflieger aufgebrochen haben. Erbeutet wurden Werkzeuge, Bekleidung, Computer und technisches Zubehör. Die Einbrüche seien "systematisch geplant" gewesen, teilte die Polizei nach einjährigen Ermittlungen mit. Tatorte in NRW seien unter anderem Kaldenkirchen, Duisburg, Neuss und Köln gewesen, außerdem Hannover. Der Hauptbeschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Außerdem wurden Vermögensarreste angeordnet, um Entschädigungen leisten zu können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: