Sie sind hier: Home > Regional >

Ehemaliger Mitarbeiter soll Patienten bestohlen haben

Schorndorf  

Ehemaliger Mitarbeiter soll Patienten bestohlen haben

14.10.2021, 18:48 Uhr | dpa

Ehemaliger Mitarbeiter soll Patienten bestohlen haben. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach mehreren Diebstählen an Patienten im Schorndorfer Krankenhaus (Rems-Murr-Kreis) ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen ehemaligen Mitarbeiter. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stellten Beamte bei einer Durchsuchung seiner Wohnung mutmaßliches Diebesgut sowie weitere Beweismittel und eine kleine Menge Marihuana sicher.

Bisher hätten sich vier Patienten gemeldet, denen Schmuck, Uhren, Ringe oder Bargeld abhandengekommen sei. Nach Stand der aktuellen Ermittlungen sei jedoch von weiteren Taten auszugehen, die noch nicht bei der Polizei zur Anzeige gebracht wurden.

Nach Angaben des Klinikums war der 25-Jährige Auszubildender einer externen Pflegeeinrichtung und arbeitet nicht mehr im Schorndorfer Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: