Sie sind hier: Home > Regional >

Luchse-Coach: Müssen schwierige Phase überbrücken

Buxtehude  

Luchse-Coach: Müssen schwierige Phase überbrücken

17.10.2021, 16:51 Uhr | dpa

Luchse-Coach: Müssen schwierige Phase überbrücken. Dubravko Prelcec

Trainer Dubravko Prelcec. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach der 23:29-Niederlage im Kellerduell bei der HSG Bad Wildungen am Samstag und den Sturz auf den letzten Tabellenplatz hoffen die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten auf die schnelle Rückkehr von Leistungsträgerinnen. Erst dann werde man wieder voll angreifen können, sagte Trainer Dubravko Prelcec nach der fünften Niederlage seiner Mannschaft im fünften Spiel. "Bis dahin müssen wir diese schwierige Phase überbrücken." Die Luchse standen gegen den Rivalen auf verlorenem Posten. Prelcec: "In der Breite war uns Bad Wildungen klar überlegen, und wir konnten die Tore aus dem Rückraum nicht verhindern."

Ligakonkurrent Buxtehuder SV freut sich dagegen nicht nur über den 34:22-Sieg gegen die HSG Bensheim/Auerbach und den dritten Heimerfolg in Serie. Torhüterin Lea Rühter und Annika Lott (sechs Tore) feierten nach rund acht Monaten Pause ihr Heimspiel-Comeback. Ebenso kehrte Isabelle Dölle (fünf Tore) zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: