Sie sind hier: Home > Regional >

Rettungswagen und Auto stoßen zusammen: Fünf Verletzte

Ahrensburg  

Rettungswagen und Auto stoßen zusammen: Fünf Verletzte

20.10.2021, 08:27 Uhr | dpa

Rettungswagen und Auto stoßen zusammen: Fünf Verletzte. Unfall

Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem Auto sind in Ahrensburg am frühen Mittwochmorgen fünf Männer verletzt worden. Die beiden Fahrzeuge seien aus bisher unbekannter Ursache frontal zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Drei Männer erlitten schwere, einer leichte Verletzungen. Der Rettungswagen war mit zwei Männern im Alter von 47 und 48 Jahren besetzt. Im Auto saßen zwei 19-Jährige und ein 17-Jähriger. Der Sachschaden beträgt rund 250.000 Euro. Die Straße war bis etwa 7.20 Uhr gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: