Sie sind hier: Home > Regional >

Paderborns Trainer: Spiel gegen HSV könnte Auf und Ab werden

Paderborn  

Paderborns Trainer: Spiel gegen HSV könnte Auf und Ab werden

21.10.2021, 13:35 Uhr | dpa

Paderborns Trainer: Spiel gegen HSV könnte Auf und Ab werden. Lukas Kwasniok

Paderborns Trainer Lukas Kwasniok gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Coach Lukas Kwasniok vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn erwartet im Spiel gegen den Hamburger SV am Freitag (18.30 Uhr/Sky) ein "heißes Auf und Ab". "Wir können unsere Gegner ärgern und sie laufen lassen mit dem Ball", sagte Kwasniok am Donnerstag. "Es kann in den 90 Minuten ein heißes Auf und Ab geben." Aktuell seien knapp 13.000 Tickets verkauft, sagte Geschäftsführer Martin Hornberger. "Wir erwarten ein ausverkauftes Haus."

Trotz des besseren Tabellenplatzes geht Kwasniok mit Respekt in die Partie gegen die Hamburger. "Es gibt keine Mannschaft, die den Ball so sehr liebt wie der HSV", sagte er. "Der HSV hat eine hohe Intensität und versucht den Gegner zu zermürben."

Vor dem Spiel am Freitagabend steht der SC Paderborn mit 18 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Der HSV liegt nach drei Unentschieden in Serie mit 15 Punkten auf Platz acht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: