Sie sind hier: Home > Regional >

Theater Cottbus bekommt neue Schauspieldirektion

Cottbus  

Theater Cottbus bekommt neue Schauspieldirektion

22.10.2021, 19:08 Uhr | dpa

Das Schauspiel am Staatstheater Cottbus wird künftig von einem Team geführt: Franziska Benack, Armin Petras und Philipp Rosendahl übernehmen nach Angaben der Bühne ab der Spielzeit 2022/2023 die künstlerische Leitung der Sparte gleichberechtigt. Die bisherige Schauspieldirektorin Ruth Heynen habe das Haus im Juli "in gutem gegenseitigen Einvernehmen" verlassen. Sie wolle sich neuen beruflichen Aufgaben und Projekten widmen. Das neue Trio kennt sich laut der Bühne bereits aus der Zusammenarbeit in unterschiedlichen Konstellationen. Der Autor und Regisseur Petras war früher unter anderem Intendant des Maxim-Gorki-Theaters Berlin. Am Staatstheater Cottbus gibt es auch Sparten für Tanz, Konzert und Musiktheater.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: