Sie sind hier: Home > Regional >

Verkehrsschild in Wismar umgefahren: Kripo ermittelt

Wismar  

Verkehrsschild in Wismar umgefahren: Kripo ermittelt

26.10.2021, 13:29 Uhr | dpa

Verkehrsschild in Wismar umgefahren: Kripo ermittelt. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen leuchtet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Die Polizei hat nach einem Unfall mit einem Verkehrsschild am 13. Oktober in Wismar Ermittlungen aufgenommen. "Ein Zeuge hatte nachmittags einen lauten Knall gehört und das abgeknickte Verkehrsschild, welches verkehrsbehindernd auf den dortigen Gehweg ragte, bei der Polizei gemeldet", hieß es von der Polizei in Wismar am Dienstag. Ein Verursacher konnte den Angaben zufolge vor Ort nicht festgestellt werden, daher habe die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgrund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Der Schaden wird auf circa 300 Euro beziffert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: