Sie sind hier: Home > Regional >

Saarland mit Hamburg nasseste Region im Oktober

Offenbach am Main  

Saarland mit Hamburg nasseste Region im Oktober

29.10.2021, 15:01 Uhr | dpa

Der Oktober war nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) insgesamt leicht zu warm, zu trocken und überdurchschnittlich sonnig. Das Saarland besetzte jedoch mit Hamburg den zweiten Platz der nassesten Regionen. Das geht aus der vorläufigen Bilanz für den ablaufenden Monat hervor, die der DWD am Freitag veröffentlichte. Am feuchtesten war es in den Regionen an der Nordsee.

Mit 70 Litern pro Quadratmeter lag die Niederschlagsmenge aber noch unter dem vieljährigen Mittelwert der international gültigen Referenzperiode von 1961 bis 1990. Dieser betrug 77 Liter pro Quadratmeter. Die Wetterstationen registrierten laut DWD rund 130 Sonnenstunden und 9,9 Grad Celsius im Schnitt.

Deutschlandweit lag das Temperaturmittel im Oktober bei 9,6 Grad und damit 0,6 Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode von 1961 bis 1990. Der Vergleich mit diesem Zeitraum wird dafür genutzt, den längerfristigen Klimawandel einzuschätzen. Zudem fielen im sich dem Ende neigenden Monat rund 45 Liter pro Quadratmeter Regen, knapp 20 Prozent weniger als im langjährigen Mittel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: