Sie sind hier: Home > Regional >

Weber verabschiedet sich mit Kritik aus der AfD

Greifswald  

Weber verabschiedet sich mit Kritik aus der AfD

02.11.2021, 02:55 Uhr | dpa

Weber verabschiedet sich mit Kritik aus der AfD. Ralph Weber

Ralph Weber, ehemaliger Landtagsabgeordneter der AfD im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Ralph Weber ist aus der AfD ausgetreten. Nach eigener Aussage habe er ein entsprechendes Schreiben am späten Montagabend an die Landes- und Bundesgeschäftsstelle der Partei per E-Mail geschickt. Die AfD bestätigte die Austrittserklärung.

Als Grund für seinen Austritt führt Weber in dem Schreiben unter anderem an, dass sich die Partei verändert habe. Habe sie anfangs mitunter als Professorenpartei gegolten, dominierten jetzt Seilschaften etwa aus dem burschenschaftlichen Milieu. Mandatsträger wollten durch die Politik ihren Lebensunterhalt finanzieren, weil sie es ansonsten nicht wollen oder können. Statt Leistung gehe es etwa bei Listenwahlen um unkritische Gefolgschaftstreue. Weber hatte schon in der Vergangenheit Parteimitglieder deutlich kritisiert. Der Landesvorstand MV hatte ein Parteiausschlussverfahren wegen parteischädigenden Verhaltens gegen ihn eingeleitet.

"Die AfD braucht nicht allein fachlich, sondern auch charakterlich geeignete Köpfe", teilte AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm am Dienstag mit. "Nach dem massiven Schaden, den er für die Partei angerichtet hat, wäre Prof. Weber ohnehin aus der Partei ausgeschlossen worden. Dem ist er nun mit seiner Entscheidung zuvorgekommen." Die Partei fordere auch die Rückgabe Webers Kreistagsmandats.

2016 hatte der als Rechtsaußen geltende Rechtswissenschaftler das Direktmandat im Wahlkreis um Wolgast geholt, aber war zuletzt von der eigenen Partei nicht mehr aufgestellt worden. Am Dienstag gab er an der Universität Greifswald seine erste Vorlesung nach der Rückkehr aus der Landespolitik. Diese wurde von Protesten begleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: