Sie sind hier: Home > Regional >

Bewährungsprobe in Rostock: Aue will Trend fortsetzen

Aue-Bad Schlema  

Bewährungsprobe in Rostock: Aue will Trend fortsetzen

18.11.2021, 14:43 Uhr | dpa

Bewährungsprobe in Rostock: Aue will Trend fortsetzen. Marc Hensel

Aues Teamchef Marc Hensel steht auf dem Spielfeld. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der FC Erzgebirge Aue will seinen Aufwärtstrend in der 2. Fußball-Bundesliga fortsetzen. Nach zwei Siegen und einem Remis in den vergangenen drei Partien vor der Länderspielpause peilt die Mannschaft von Teamchef Marc Hensel am Samstag im Ostderby bei Hansa Rostock (13.30 Uhr/Sky) den ersten Auswärtssieg der Saison an. "Wir können uns weiter hocharbeiten, das ist eine Riesenchance für uns", sagte der 35-Jährige am Donnerstag. "Wir müssen das Spiel an uns reißen und dem Spiel unsere Note aufstülpen."

Nach sieben Punkten aus den jüngsten drei Punktspielen sieht Hensel eine positive Tendenz im Team, warnt aber auch zugleich: "Es wäre grob fahrlässig, wenn jetzt einer nur ein Prozent nachgibt. Dann sind in ein paar Wochen wieder da, wo wir herkommen. Aber die Mannschaft hat das erkannt."

Ungewohnt wird für einige junge Spieler das enge Ostseestadion sein, dass mit bis zu 21.700 zugelassenen Fans gefüllt sein wird. "Das wird eine erste Bewährungsprobe für junge Spieler vor großer Kulisse", sagte Hensel. Der erfahrene Kapitän Martin Männel aber dämpft die Aufregung vor dem siebten Zweitliga-Duell beider Teams und verweist auf die letzten beiden Auswärtsspiele in Rostock: "Zwei Mal haben wir bisher im Ostseestadion gewonnen und ich habe einen Elfmeter gehalten. Wir werden uns straffen, um die gute Statistik fortzusetzen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: