Sie sind hier: Home > Regional >

Mann nach Raubserie in U-Haft - Mittäter weiter flüchtig

Seestermühe  

Mann nach Raubserie in U-Haft - Mittäter weiter flüchtig

19.11.2021, 11:36 Uhr | dpa

Mann nach Raubserie in U-Haft - Mittäter weiter flüchtig. Handschellen

Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Nach einer Verfolgungsfahrt hat die Polizei in Seestermühe im Kreis Pinneberg einen 20 Jahre alten Mann festgenommen, der an mehreren Raubüberfällen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen beteiligt gewesen sein soll. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe sei gegen den Mann Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Den Angaben zufolge wurde der 20-Jährige bereits am 28. Oktober festgenommen, nachdem er bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen war.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 20-Jährige mit bis zu vier Mittätern zwischen dem 17. und dem 27. Oktober bei sechs bewaffneten Überfällen auf Tankstellen Bargeld, Zigaretten und Spirituosen erbeutet haben. Die Tatorte lagen den Angaben zufolge in den Kreisen Segeberg, Stormarn, Pinneberg, Herzogtum Lauenburg sowie im Landkreis Rotenburg in Niedersachsen. Bezüge zu weiteren Taten in Hamburg, Bremen und Sachsen würden geprüft, sagte ein Polizeisprecher.

Nach den Mittätern werde noch gesucht. Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat den Angaben zufolge für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: