Sie sind hier: Home > Regional >

Flughafen Hahn: Unternehmen mit Investorensuche beauftragt

Lautzenhausen  

Flughafen Hahn: Unternehmen mit Investorensuche beauftragt

24.11.2021, 14:11 Uhr | dpa

Flughafen Hahn: Unternehmen mit Investorensuche beauftragt. Flugzeug

Ein Flugzeug setzt zum Landeanflug an. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Insolvenzantrag für den Flughafen Hahn im Hunsrück hat der vorläufige Insolvenzverwalter Jan Markus Plathner ein Unternehmen mit der Investorensuche beauftragt. Die Gesellschaft Falkensteg aus Düsseldorf solle einen oder mehrere Investoren für den Flughafen beziehungsweise dessen Vermögensgegenstände einschließlich der Immobilien finden, teilte Plathner am Mittwoch mit. Der Erwerb sei "im Rahmen eines offenen, transparenten und bedingungsfreien Bieterverfahrens" möglich. Das Interesse müsse bis zum 20. Dezember 2021 angemeldet werden, hieß es. Der Hahn gehört zu 82,5 Prozent dem chinesischen Großkonzern HNA und zu 17,5 Prozent dem Land Hessen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: