Sie sind hier: Home > Regional >

SSC Schwerin trennt sich vor Spiel in Stuttgart von Laak

Schwerin  

SSC Schwerin trennt sich vor Spiel in Stuttgart von Laak

02.12.2021, 12:05 Uhr | dpa

SSC Schwerin trennt sich vor Spiel in Stuttgart von Laak. Kertu Laak

Die Dresdnerinnen Madeleine Gates (l-r) und Jennifer Janiska versuchen einen Angriff der Schwerinerin Kertu Laak zu blocken. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Volleyball-Bundesligist SSC Palmberg Schwerin hat sich vor dem Auswärtsspiel beim MTV Stuttgart von der Estin Kertu Laak getrennt. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, habe man sich mit der Diagonalangreiferin auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Verein, Spielerin und deren Berater hätten sich zusammengesetzt und sind "nach einem sehr guten Gespräch zu der Einigung gekommen, dass Kertu diese Saison leider nicht die Leistung zeigen konnte, die wir uns alle erhofft haben", sagte SSC-Trainer Felix Koslowski.

Mit Blick auf das Duell seines Teams beim aktuellen Spitzenreiter am Freitag um 20.00 Uhr meinte Koslowski: "Stuttgart hat über den Saisonverlauf gezeigt, dass sie das Maß aller Dinge sind." In den vergangenen Jahren habe es keine Situation gegeben, in der man aus "so einer Underdog-Rolle" in eine Partie gegen den MTV gegangen sei, räumte der Coach ein. Chancenlos sieht Koslowski seine Mannschaft aber nicht. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: