Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Kinder bei Kellerbrand in Laußig verletzt

Laußig  

Vier Kinder bei Kellerbrand in Laußig verletzt

04.12.2021, 08:43 Uhr | dpa

Vier Kinder bei Kellerbrand in Laußig verletzt. Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Kellerbrand im Landkreis Nordsachsen sind vier Kinder verletzt worden. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung aufgenommen, wie eine Sprecherin am Samstag mitteilte. Demnach war das Feuer am Freitagnachmittag im Keller des Wohnhauses in Laußig ausgebrochen. Der Rauch verbreitete sich auch in den angrenzenden Keller eines zweiten Hauses. Die Schwaden zogen zudem in die Wohnung der Familie mit den vier Kindern, die eine Rauchgasvergiftung erlitten. Zwei wurden ambulant behandelt, zwei mussten im Krankenhaus bleiben. Alter und Geschlecht der Kinder sowie die Höhe des Sachschadens waren zunächst unklar.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: