Sie sind hier: Home > Regional >

Verfolgung: Betrunkener Fahrer verursacht mehrere Unfälle

Blankenburg (Harz)  

Verfolgung: Betrunkener Fahrer verursacht mehrere Unfälle

04.12.2021, 14:39 Uhr | dpa

Ein alkoholisierter Autofahrer hat sich im Harz mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert und dabei mehrere Unfälle verursacht. Zuvor war der 54-Jährige am Freitag in Blankenburg in eine Polizeikontrolle geraten, bei der die Beamten Alkoholgeruch feststellten, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Bevor die Sicherheitskräfte weitere Maßnahmen ergreifen konnten, sei der Fahrer mit seinem Pkw geflüchtet. Kurz drauf stieß er erst gegen das Auto einer 20-Jährigen, dann gegen ein Verkehrszeichen. Ohne anzuhalten, fuhr er weiter. Bei dem Versuch, den 54-Jährigen zu stoppen, sei es dann zur Kollision zwischen dem Einsatzwagen der Polizei und dem Pkw des Mannes gekommen, hieß es weiter.

Die beiden Wagen wurden beschädigt, eine 20-jährige Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzt. Die Autofahrerin des zuvor gerammten Fahrzeugs und der Unfallverursacher blieben den Angaben zufolge unverletzt. Bei dem 54-Jährigen stellten die Beamten den Angaben zufolge schließlich einen Atemalkoholwert von 2,23 Promille fest. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: