HomeRegional

Anklamer Rübenkampagne auf Zielgerade: Rekordertrag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier gibt es jetzt UnwetterSymbolbild für einen TextBayern-Fans feiern GegenspielerSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextF1: Regen macht Probleme im 3. TrainingSymbolbild für einen TextNigeria verbietet weiße Models
2. Liga: Kiel führt im Nordderby
Symbolbild für ein VideoTesla zeigt menschenähnlichen RoboterSymbolbild für einen TextBayer-Sportchef wütet nach PleiteSymbolbild für einen TextSchlagerstar legt sich neuen Namen zuSymbolbild für einen TextRückschlag: Nächster BVB-Star fällt ausSymbolbild für einen TextGroßeinsatz: 13 Verletzte bei KirmesSymbolbild für einen Watson TeaserGroße Sorge um RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Anklamer Rübenkampagne auf Zielgerade: Rekordertrag

Von dpa
08.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Zuckerfabrik Anklam: Zuckerrübenkampagne
Ein Radlader transportiert Zuckerrüben zum Verarbeitungsförderband. (Quelle: Stefan Sauer/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die mehrmonatige Verarbeitungszeit von Zuckerrüben in der Anklamer Zuckerfabrik befindet sich auf der Zielgeraden. Man werde wahrscheinlich noch diese Woche benötigen, sagte Sprecherin Birte Noll am Dienstag. Ein genaues Datum könne man noch nicht nennen. Laut einer vorläufigen Bilanz der Fabrik erreicht der Rübenertrag der Ernte 2021 eine Rekordmarke von 80 Tonnen je Hektar. Das seien etwa elf Prozent mehr als erwartet. Der Zuckergehalt liege durchschnittlich bei 17,4 Prozent, was den Prognosen entspreche und über dem Vorjahreswert liege.

Seit dem 7. September werden in der einzigen Zuckerfabrik des Landes in mehreren Schichten durchgängig Rüben verarbeitet. Sie stammen von 340 Anbaubetrieben in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Die entsprechende Anbaufläche betrug 24.000 Hektar und damit 1000 Hektar mehr als bei der vorhergehenden Kampagne. Die Fabrik rechnet mit 1,9 Millionen Tonnen verarbeiteten Rüben. Im Vorjahr waren es laut Unternehmen 1,67 Millionen Tonnen.

Die Rüben werden zu Weißzucker, dem Kraftstoff Bioethanol und Dicksaft verarbeitet. Unter anderem werde aus den Rest- und Abfallstoffen auch Futter- und Düngemittel produziert.

Die Fabrik versucht nach eigenen Angaben, so viele Rüben wie möglich zu verarbeiten. Die Laufzeit hänge von der Qualität ab. Noch lägen etwa 100.000 Tonnen Rüben an den Feldrändern. Durch wechselhaftes Wetter etwa zwischen Weihnachten und Neujahr weisen sie den Angaben zufolge Frostschäden auf, die zu Schwierigkeiten und Zusatzkosten in der Verarbeitung führen. Die angestrebte tägliche Verarbeitungsleistung habe man in den vergangenen Wochen nicht halten können.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Florian Silbereisen: Seit 2004 moderiert er die "Feste"-Shows der ARD.
Florian Silbereisen äußert sich zum Show-Wirrwaar

"Die aktuelle Kampagne ist eine außergewöhnliche. Außergewöhnlich lang und für alle Beteiligten nerven- sowie kräftezehrend", erklärte das Unternehmen. Coronabedingte Reparaturverzögerungen, wetterbedingte Qualitätsverluste und ein Rekordertrag seien zusammengekommen.

Die 1883 gegründete Zuckerfabrik ist seit 2009 Teil eines niederländischen Konzerns, der seit Juli 2020 den Namen Cosun Beet Company trägt. Der Standort Anklam zählt rund 220 Beschäftigte. Zur Kampagnenzeit kommen etwa 30 Mitarbeiter hinzu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Steffen Koller
Anklam

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website