• Home
  • Regional
  • Schulbus in Trier verungl├╝ckt: Mehrere Verletzte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter: Hier kracht es in der NachtSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Schulbus in Trier verungl├╝ckt: Mehrere Verletzte

Von dpa
30.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Schulbus in Trier
Ein Bus steht nach einem Unfall am Ende der Kaiser-Wilhelm-Br├╝cke mit der Front an einem Baum. (Quelle: Harald Tittel/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind am Mittwochmorgen in der Trierer Innenstadt der Busfahrer sowie mehrere Kinder und Jugendliche verletzt worden. Elf Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sowie der Busfahrer seien mit Krankenwagen in die beiden Trierer Kliniken gebracht worden, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung. Es habe sich um Verletzungen wie Gehirnersch├╝tterungen, Prellungen und Platzwunden gehandelt. Zun├Ąchst war von 14 Sch├╝lern im Krankenhaus berichtet worden.

23 weitere Businsassen wurden in die nahe Toni-Chorus-Halle gebracht und dort ├Ąrztlich betreut, auch Psychologen waren vor Ort. Einige dieser Kinder und Jugendlichen litten laut Sprecherangaben unter Prellungen und Sch├╝rfwunden. Die Eltern holten ihre Kinder dort ab, die Stadt hatte f├╝r sie ein Infotelefon eingerichtet.

Der Bus der Linie 25 war im Berufsverkehr beim Rechtsabbiegen von der Kaiser-Wilhelm-Br├╝cke auf das Martinsufer aus bislang unbekannten Gr├╝nden von der Fahrspur abgekommen und gegen einen Baum auf einem Gr├╝nstreifen in der Stra├čenmitte gefahren, wie es von der Polizei hie├č. Zur Rekonstruktion des Unfalls habe die Staatsanwaltschaft einen Sachverst├Ąndigen beauftragt.

Rund 120 Rettungskr├Ąfte waren laut Feuerwehr vor Ort. Das Martinsufer wurde bis in die Mittagsstunden gesperrt, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Um Eltern und Kinder vor Schaulustigen zu sch├╝tzen, war nach Angaben der Feuerwehr auch die Toni-Chorus-Halle abgesperrt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das miese Gemecker ├╝ber Dirndl und Tracht
Ein Kommentar von Christof Paulus
  • Philip Buchen
Ein Kommentar von Philip Buchen
TrierUnfall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website