• Home
  • Regional
  • Paderborn beim HSV wieder mit Klement


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild für einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild für einen TextFlughafen Frankfurt verhängt Tier-EmbargoSymbolbild für einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild für einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild für einen TextBundesligist schlägt auf Transfermarkt zuSymbolbild für einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild für einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild für einen TextMassenschlägerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild für einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild für einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild für einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Paderborn beim HSV wieder mit Klement

Von dpa
31.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Philipp Klement
Paderborns Philipp Klement führt den Ball. (Quelle: Friso Gentsch/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Zweitligist SC Paderborn kann für das Spiel beim Hamburger SV am Samstag (13.30 Uhr/Sky) wieder mit Philipp Klement planen. Der von einem Muskelfaseriss im Oberschenkel genesene 29 Jahre alte Mittelfeldspieler kehrt nach wochenlanger Verletzungspause in die Startelf zurück. Dagegen muss Trainer Lukas Kwasniok auf Felix Platte, Jonas Carls und Marcel Mehlem verzichten. Ein Einsatz von Angreifer Kemal Ademi ist unwahrscheinlich.

Obwohl der Aufstiegsaspirant aus Hamburg in den vergangenen vier Spielen nur zwei von zwölf möglichen Zählern verbuchte, geht Kwasniok mit großem Respekt in die Partie beim Tabellensechsten: "Sie sind die Mannschaft mit der höchsten Ballbesitzzeit und laufen extrem viel. Wir werden viel in Bewegung sein müssen und brauchen auch Mut mit dem Ball." Den einzigen Sieg beim HSV feierte Paderborn im August 2014 in der Bundesliga (3:0). Für Zuversicht sorgt jedoch die bisher gute Auswärtsbilanz: Mit 25 Zählern stellen die Ostwestfalen das zweitbeste Ligateam in der Fremde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Flughafen verhängt Tier-Embargo
HSVPaderbornSC Paderborn

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website