• Home
  • Regional
  • Explosion beim Auftanken eines Erdgas-Autos: Ein Verletzter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRWE will auf Gasumlage verzichtenSymbolbild für einen TextSegler nach Stunden aus Ostsee gerettetSymbolbild für ein VideoBeiß-Spinne breitet sich ausSymbolbild für einen TextNeue Funktion in Google Maps verfügbarSymbolbild für einen TextBayern-Stürmer soll wechselnSymbolbild für ein VideoPorsche stellt Tesla-Rekord einSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextTobias D. tot – Freundin trauertSymbolbild für einen TextSupercup: Wirbel um Schiri-EntscheidungSymbolbild für einen TextStreamingdienst erhöht seine PreiseSymbolbild für einen TextPostbote versteckt Tausende Briefe daheimSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star rechtfertigt sich nach KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Explosion beim Auftanken eines Erdgas-Autos: Ein Verletzter

Von dpa
09.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Explosion beim Betanken von Erdgasfahrzeug
Einsatzkräfte der Feuerwehr untersuchen an einer Tankstelle ein Erdgasfahrzeug. (Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei der Explosion eines Auto-Gastanks an einer Tankstelle im ostfriesischen Wittmund ist ein Mann verletzt worden. Der 56 Jahre alte Fahrer habe seinen Wagen am Samstagvormittag an einer Erdgastanksäule auftanken wollen, als der Tank explodierte, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Wucht der Detonation schleuderte den Mann weg, er blieb verletzt am Boden liegen. Seine 49 Jahre alte Ehefrau, die während des Tankens im Wagen gesessen hatte, und seine 19-jährige Tochter, die gerade ausgestiegen war, versorgten ihn. Er kam mit leichten Verletzungen, vor allem Schnittwunden an den Beinen, ins Krankenhaus.

Das Tankstellengelände wurde den Angaben zufolge von der Feuerwehr umgehend geräumt und abgesperrt, auch sämtliche Tanksäulen wurden gesperrt. Die Feuerwehr sicherte den Wagen und seine drei noch vorhandenen Gastanks, danach konnte das Auto gefahrlos abgeschleppt werden. Der Betrieb der betroffenen Säule wurde untersagt.

Schließlich wurde der Betrieb nach mehreren Stunden wieder freigegeben. Als Ursache der Explosion kann nach Angaben der Polizei von einem technischen Mangel an den Gastanks des Autos ausgegangen werden. Die Schadenshöhe war zunächst noch unklar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Die zwei Gesichter der Patricia Schlesinger
Von Antje Hildebrandt
ExplosionFeuerwehrTankstelleWittmund

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website