• Home
  • Regional
  • Covestro senkt Gewinnerwartung: Gegenwind auch aus China


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Covestro senkt Gewinnerwartung: Gegenwind auch aus China

Von dpa
02.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Kunststoff-Konzern Covestro blickt wegen Gegenwinds unter anderem aus China pessimistischer auf das laufende Jahr. 2022 werde das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) bei 2,0 Milliarden bis 2,5 Milliarden Euro liegen, teilte das Dax-Unternehmen am Montagabend in Leverkusen mit. Zuvor war Covestro von 2,5 Milliarden bis 3,0 Milliarden Euro ausgegangen. Die durchschnittliche Erwartung von Analysten liege bei 2,7 Milliarden Euro.

Neben dem anhaltenden Corona-Lockdown in China insbesondere in Shanghai nannte der Konzern weiterhin signifikant steigende Energie- und Rohstoffkosten sowie ein Weltwirtschaftswachstum, das unter den bisherigen Erwartungen liegen dürfte.

Im ersten Quartal hatte das Ebitda den Angaben zufolge bei 806 Millionen Euro gelegen und damit im Rahmen der Erwartung von Covestro Im zweiten Quartal rechnet das Unternehmen mit einem kräftigen Rückgang auf 430 Millionen bis 530 Millionen Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Main könnte 25 Grad warm werden – zu viel für die Fische
ChinaLockdownShanghaiZins

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website