• Home
  • Regional
  • Höchste Waldbrandgefahr im SĂŒden Brandenburgs: 93 BrĂ€nde


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextInzidenz steigt auf fast 700Symbolbild fĂŒr einen TextNasa warnt vor Chinas MondplĂ€nenSymbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann kĂ€mpft fĂŒr Spieler-TransferSymbolbild fĂŒr einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild fĂŒr einen TextUkrainische Suppe wird WeltkulturerbeSymbolbild fĂŒr einen TextPistorius trifft Eltern seines MordopfersSymbolbild fĂŒr ein VideoGrĂ¶ĂŸter WĂ€rmespeicher DeutschlandsSymbolbild fĂŒr ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild fĂŒr einen TextSchalke-Profi will zu Liga-KonkurrentSymbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Red Bull hat ProblemeSymbolbild fĂŒr einen TextMann in Wohnung getötet – FestnahmeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAmazon dreist von BetrĂŒgern abgezocktSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Höchste Waldbrandgefahr im SĂŒden Brandenburgs: 93 BrĂ€nde

Von dpa
10.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fÀhrt zu einem Einsatz. (Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit steigt die Waldbrandgefahr insbesondere im SĂŒden Brandenburgs deutlich an. Bereits am Dienstagmorgen herrschte in den Landkreisen Teltow-FlĂ€ming, Dahme-Spreewald und Elbe-Elster die höchste Warnstufe 5, in den ĂŒbrigen 11 Regionen herrschte mit der Warnstufe 4 auch eine hohe Waldbrandgefahr. "Bei erwarteten Temperaturen ĂŒber 25 Grad und damit verbundener Trockenheit erwarte ich, dass in KĂŒrze die Warnstufe 5 in weiteren Landkreisen insbesondere im SĂŒden des Landes erreicht wird", sagte der Waldbrand-Beauftragte Raimund Engel am Dienstag auf Anfrage.

In dieser Saison habe es bereits 93 WaldbrÀnde gegeben auf insgesamt 17 Hektar, berichtete Engel. Allein seit dem Wochenende seien es mehr als 20 dieser Feuer gewesen. "Die Feuerwehren in Teltow-FlÀming und Dahme-Spreewald sind seit gestern pausenlos im Einsatz", berichtete Engel.

So brannte es am Dienstag im Landkreis Teltow FlĂ€ming auf zwei FlĂ€chen - einmal bei Baruth auf einer 1500-Quadratmeter WaldflĂ€che und bei einem kleinen Brand nahe MĂŒckendorf auf einer FlĂ€che von 300 Quadratmeter. An der Grenze zwischen den Kreisen Oder-Spree und Dahme-Spreewald bei MĂŒnchehofe mussten Feuerwehrleute einen Brand auf einer FlĂ€che von 2500 Quadratmeter löschen.

Alle BrĂ€nde seien schnell durch die Waldbrandzentralen des Landes entdeckt worden, berichtete Engel. Die Zentralen sind ab Gefahrenstufe 3 besetzt und ĂŒberwachen mit Sensoren das Geschehen. Diese sind nach Auskunft von Engel auf ehemaligen FeuerwachtĂŒrmen oder Mobilfunkmasten angebracht - auch auf AussichtstĂŒrmen wie in den Rauener Bergen im Landkreis Oder-Spree. In Brandenburg arbeiten zwei Waldbrandzentralen in Zossen (Teltow-FlĂ€ming) und Eberswalde (Barnim). Innerhalb weniger Minuten können die Mitarbeiter Informationen ĂŒber BrĂ€nde an die jeweiligen Leitstellen in den Regionen weitergeben.

Brandenburg ist Jahr fĂŒr Jahr besonders stark von WaldbrĂ€nden betroffen, denn hĂ€ufig regnet es in dem Bundesland nicht, wenig oder nur sehr lokal. Das Land um Berlin leidet zudem unter den sandigen Böden, die den Regen nicht lange halten können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Frau sticht mit Schere auf Ex-Partner ein
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
BrandFeuerwehrPotsdamTeltow-FlÀmingWaldbrand

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website