• Home
  • Regional
  • Sibler neuer Landrat in Deggendorf: Stichwahl in Dillingen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild fĂŒr einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild fĂŒr einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild fĂŒr einen TextNeureuther plaudert ĂŒber Brigitte MacronSymbolbild fĂŒr einen TextEintracht-Trainer erklĂ€rt Götzes RolleSymbolbild fĂŒr einen TextCathy Hummels befeuert GerĂŒchteSymbolbild fĂŒr einen TextMercedes: Ende fĂŒr beliebtes ModellSymbolbild fĂŒr einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild fĂŒr ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild fĂŒr einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild fĂŒr einen Text"Stimme gehört": Frau lĂ€uft auf GleisenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-Problem

Sibler neuer Landrat in Deggendorf: Stichwahl in Dillingen

Von dpa
15.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Landratswahl im Landkreis Deggendorf
Bernd Sibler (l, CSU) steht mit einem Bier im Landratsamt Deggendorf und verfolgt die Wahlergebnisse. (Quelle: Tobias Köhler/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei den Landratswahlen in den Landkreisen Deggendorf und Dillingen hat es am Sonntag zunĂ€chst nur einen Sieger gegeben. CSU-Kandidat Bernd Sibler setzte sich in Deggendorf nach dem vorlĂ€ufigen Endergebnis mit 52,8 Prozent durch. In Dillingen mĂŒssen der Freie-WĂ€hler-Kandidat Markus MĂŒller und der CSU-Mann Christoph Mettel in 14 Tagen in eine Stichwahl.

Im niederbayerischen Landkreis Deggendorf beerbt somit der frĂŒhere Wissenschaftsminister Sibler den langjĂ€hrigen Amtsinhaber Christian Bernreiter (CSU), der im Februar als Verkehrs- und Bauminister nach MĂŒnchen gewechselt war. Der 51 Jahre alte Plattlinger Sibler bringt 25-jĂ€hrige Erfahrung in der Kommunal- und Landespolitik mit. Mit Freude und Erleichterung reagierte er am Sonntagabend im Landratsamt auf das Wahlergebnis.

Die zweitmeisten Stimmen erreichte mit 26,1 Prozent Stefan Achatz (Freie WĂ€hler), BĂŒrgermeister der Gemeinde Bernried. Die AfD hatte mit der Landtagsabgeordneten und frĂŒheren Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Katrin Ebner-Steiner, aus Metten eine prominente Kandidatin ins Rennen geschickt, die aber mit 6,4 Prozent die wenigsten Stimmen erhielt. SPD-Mann Thomas MĂŒller kam dem vorlĂ€ufigen Ergebnis nach auf 6,6 Prozent der Stimmen und die GrĂŒnen-Kandidatin auf 8,1 Prozent.

Im schwĂ€bischen Dillingen erreichte dem vorlĂ€ufigen Endergebnis nach keiner der drei Kandidaten eine absolute Mehrheit der Stimmen. Mit 48,2 Prozent lag Markus MĂŒller (Freie WĂ€hler), der den Bezirksverband des Bayerischen Bauernverbandes leitet, knapp vor Christoph Mettel (CSU/45,4 Prozent), dem BĂŒrgermeister der Gemeinde Haunsheim. Termin fĂŒr die Stichwahl ist dem Behördensprecher zufolge am 29. Mai.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Helene Fischer tritt bei Firmenfeier von SchraubenmilliardÀr auf
Helene Fischer: Im Dezember wurde sie zum ersten Mal Mutter.


Der bisherige Dillinger Landrat Leo Schrell (Freie WĂ€hler) hatte nach drei Amtszeiten angekĂŒndigt, nicht mehr kandidieren zu wollen. Um seine Nachfolge bewarb sich neben Mettel und MĂŒller fĂŒr die AfD der Landtagsabgeordnete Christoph Maier (6,5 Prozent).

Die Wahlbeteiligung lag im Landkreis Deggendorf bei 40,8 Prozent und im Landkreis Dillingen bei 45,6 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
AfDCSUThomas MĂŒller

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website