Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegional

Neuer Bürgermeister in Wolgast


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeue Ölsanktionen gelten – Moskau drohtSymbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextSesamstraße-Star Bob McGrath ist totSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextDie weltweit größten Waffen-ExporteureSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextProrussische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFrankreich-Star bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen

Neuer Bürgermeister in Wolgast

Von dpa
22.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Stadt Wolgast (Vorpommern-Greifswald) hat einen neuen Bürgermeister. Der 58-jährige Martin Schröter, Hotelier und Mitglied der Wählergemeinschaft Kompetenz für Wolgast, setzte sich am Sonntag bei der Stichwahl gegen Amtsinhaber Stefan Weigler (CDU) durch. Wie die Wahlleitung weiter mitteilte, erhielt Schröter 53,1 Prozent der Stimmen. Auf ihn entfielen 2040 Stimmen, für Weigler stimmten 1805 Wählerinnen und Wähler. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,1 Prozent. Im ersten Wahlgang mit sechs Bewerbern hatte Weigler noch knapp vorn gelegen. Er war 14 Jahre im Amt.

Schröter tritt sein neues Amt Mitte Oktober an. Er wurde im Harz geboren, lebt seit zwölf Jahren in Wolgast und engagiert sich unter anderem im Tourismus. Er will die Stadt an der Peene vor allem für Einheimische wieder attraktiver machen. Wolgast hat rund 12.000 Einwohner, es gilt als Tor zur Insel Usedom.

In Bergen, der größten Stadt auf der Nachbarinsel Rügen, setzte sich Amtsinhaberin Anja Ratzke (parteilos) mit 57,3 Prozent der Stimmen in der Stichwahl gegen Herausforderer Mirko Plötz (CDU) durch. Die 1974 geborene Ratzke bekam 2395 Stimmen, Plötz etwa 600 weniger. Ratzke ist seit 2015 in Bergen im Amt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Lotto-Millionär will Großkreutz-Team sponsern
  • Florian Wichert
  • Robert Hiersemann
Von Florian Wichert, Robert Hiersemann
Wolgast

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website