• Home
  • Regional
  • Bundesweit freie Fahrt für fast alle Monheimer im Nahverkehr


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild für einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild für einen TextFlughafen Frankfurt verhängt Tier-EmbargoSymbolbild für einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild für einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild für einen TextBundesligist schlägt auf Transfermarkt zuSymbolbild für einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild für einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild für einen TextMassenschlägerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild für einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild für einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild für einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Bundesweit freie Fahrt für fast alle Monheimer im Nahverkehr

Von dpa
24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Null statt neun Euro: Fast alle Einwohner von Monheim am Rhein haben in den kommenden drei Monaten bundesweit freie Fahrt im Nah- und Regionalverkehr. Denn die Besitzer der kostenfreien Monheim-Tickets profitieren nach Angaben der Stadt auch von den bundesweit geltenden Regelungen für das 9-Euro-Ticket. Die Stadt übernehme die Kosten des 9-Euro-Tickets. Bereits 92,5 Prozent der Berechtigten in der Stadt hätten in den vergangenen gut zwei Jahren ihre zugesandte Chip-Karte für die kostenfreie Nutzung des Nahverkehrs in Monheim aktiviert, sagte ein Stadtsprecher. Das seien 38 300 Einwohner. Für Kinder unter sieben Jahre gelte ohnehin freie Fahrt im Nahverkehr.

Weil fast jeder Monheimer das kostenfreie Nahverkehrsticket bereits in der Tasche hat, erwartet der Sprecher keinen Kundenansturm wegen der neuen Möglichkeit der bundesweiten Nutzung ab dem 1. Juni. Aber vielleicht werde der eine oder andere, der den Nahverkehr nicht nutze und die Funktion deshalb noch nicht auf seiner Karte aktiviert habe, sich nun damit beschäftigen. Zudem sei denkbar, dass Nutzer über die Sonderaktion hinaus ihr kostenfreies Monheim-Ticket mit Zubuchungen auf längere Strecken erweiterten. Für den kostenfreien Nahverkehr gebe die Stadt pro Jahr bisher etwa drei Millionen Euro aus. "Das ist politische Willensentscheidung", sagte der Sprecher. Das solle den Verkehr auf der Straße verringern und dem Klimaschutz dienen. Auch der Radverkehr werde gefördert. Bis 2035 wolle Monheim klimaneutral werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Flughafen verhängt Tier-Embargo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website