Sie sind hier: Home > Regional >

Lou Bega: Wegen Flügen von Berlin nach München gezogen

Ingolstadt  

Lou Bega: Wegen Flügen von Berlin nach München gezogen

28.12.2019, 13:53 Uhr | dpa

Lou Bega: Wegen Flügen von Berlin nach München gezogen. Lou Bega

Der Musiker Lou Bega. Foto: Henning Kaiser/dpa (Quelle: dpa)

Sänger Lou Bega (44) ist wegen der Fluganbindungen von Berlin nach München gezogen. Die bayerische Landeshauptstadt sei reisetechnisch viel günstiger gelegen als die Bundeshauptstadt, sagte er dem "Donaukurier" (Samstag) in Ingolstadt. "Wenn man wie ich mindestens fünf, sechs, sieben Mal im Monat fliegt, ist Berlin fast schon die schlechteste Stadt in Deutschland, in der man leben kann. Berlin hat fast keine internationalen Direktanbindungen, da sind Frankfurt, Düsseldorf und eben München schon ganz andere Kaliber." Außerdem habe er in München aus früheren Zeiten noch viele Bekannte und Freunde, sagte Bega, der 1999 mit "Mambo No. 5" einen Hit hatte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal