Sie sind hier: Home > Regional >

Ingolstadt fordert Kaufprämie für Verbrenner

Ingolstadt  

Ingolstadt fordert Kaufprämie für Verbrenner

22.09.2020, 16:44 Uhr | dpa

Ingolstadt fordert Kaufprämie für Verbrenner. Abgase

Abgase kommen aus dem Auspuff eines Autos. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Ingolstädter Oberbürgermeister Christian Scharpf (SPD), der IG-Metall-Bevollmächtigte Bernhard Stiedl und Audi-Betriebsratschef Peter Mosch fordern eine Kaufprämie auch für Benziner und Dieselautos. Sie müsste "mit einer Garantie für Arbeitsplatzsicherung verbunden sein", sagte Mosch am Dienstag.

"Wir erleben insbesondere in der Zulieferindustrie derzeit einen enormen Stellenabbau. Fast alle Unternehmen begründen diesen Abbau mit der schwachen Nachfrage und Auftragslage in der Automobilindustrie", sagte Stiedl. Eine Prämie für umweltfreundliche Verbrenner würde die heimische Leitindustrie rasch unterstützen und den CO2-Ausstoß senken. OB Scharpf sagte: "Wir wollen mit der Prämie den sicheren Übergang hin zu einer neuen Technologie gewährleisten." Anfang Oktober wollen Stiedl und Mosch mit den bayerischen SPD-Bundestagsabgeordneten darüber sprechen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal