Sie sind hier: Home > Regional >

ERC verabschiedet nach Saisonende sieben Eishockeyprofis

Ingolstadt  

ERC verabschiedet nach Saisonende sieben Eishockeyprofis

05.05.2021, 15:41 Uhr | dpa

Der ERC Ingolstadt verabschiedet nach dem Saisonende in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sieben Spieler. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, werden Tim Wohlgemuth, Michael Garteig, Nico Daws, Morgan Ellis, Garret Pruden, Petrus Palmu und David Elsner im Herbst nicht mehr für die Oberbayern spielen.

Der Wechsel von Wohlgemuth zu den Adlern Mannheim stand bereits fest - die anderen Akteure verlassen aus unterschiedlichen Gründen den ERC. Ob darüber hinaus Hans Detsch, Brandon DeFazio und Ryan Kuffner im Verein bleiben, sei noch unklar. Ingolstadt war zuletzt im Playoff-Halbfinale gegen die Eisbären Berlin ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal