Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC Nöttingen gegen FSV 08 Bissingen: Götz rettet Unentschieden

Oberliga Baden-Württemberg  

Götz rettet Unentschieden

10.09.2019, 12:44 Uhr | Sportplatz Media

FC Nöttingen gegen FSV 08 Bissingen: Götz rettet Unentschieden. Götz rettet Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: FC Nöttingen – FSV 08 Bissingen 2:2 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Freitag trennten sich der FC Nöttingen und der FSV 08 Bissingen unentschieden mit 2:2. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Holger Fuchs sein Team in der 20. Minute. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Nöttingen, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Tim Reich war zur Stelle und markierte das 1:1 von Bissingen (49.). Der Treffer zum 2:1 sicherte dem FCN nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Fuchs in diesem Spiel (62.). Der FSV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Riccardo Gorgoglione kam für Moritz Haile (62.). In der 64. Minute stellte der FC Nöttingen personell um: Per Doppelwechsel kamen Mathias Schäfer und Michael Schürg auf den Platz und ersetzten Valentyn Podolsky und Riccardo Di Piazza. Das Heimteam musste den Treffer von Alexander Götz zum 2:2 hinnehmen (74.). Der FSV 08 Bissingen nahm in der 85. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Simon Lukas Lindner für Patrick Milchraum vom Platz ging. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Referee Justus Zorn (Freiburg im Breisgau) die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Zu Hause gewann Nöttingen in dieser Spielzeit bisher nicht eine Begegnung. Der einzelne Zähler beförderte den FCN in der Tabelle auf Platz sechs. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FC Nöttingen bei. Nur einmal ging Nöttingen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Bissingen holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. In der Defensive drückt der Schuh beim FSV, was in den zwölf kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Einen Sieg, drei Remis und zwei Niederlagen hat der FSV 08 Bissingen derzeit auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich Bissingen weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Am nächsten Samstag (14:00 Uhr) reist der FCN zum SV Sandhausen U23, gleichzeitig begrüßt der FSV 08 Bissingen den SV Oberachern auf heimischer Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal