Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe > Sport >

ATSV Mutschelbach gegen SV Spielberg: Weizel macht Last-Minute-Remis perfekt

bfv-Verbandsliga  

Weizel macht Last-Minute-Remis perfekt

18.09.2019, 15:36 Uhr | Sportplatz Media

ATSV Mutschelbach gegen SV Spielberg: Weizel macht Last-Minute-Remis perfekt. Weizel macht Last-Minute-Remis perfekt (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: ATSV Mutschelbach – SV Spielberg 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

1:1 hieß es nach dem Spiel des ATSV Mutschelbach gegen den SV Spielberg. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Christof Leiss ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei Mutschelbach Tobias Stoll. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Spielberg stellte in der 61. Minute personell um: Robert Stark ersetzte Christian Reuer und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der ATSV nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kai Kleinert für Julian Holzmann vom Platz ging. 73 Minuten dauerte es, bis die 473 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Guiliano Krahl markierte das 1:0 für den SVS. Sebastian Weizel machte den Gästen kurz vor Ultimo noch einen Strich durch die Rechnung, als er den späten Ausgleich sicherstellte. Am Ende stand es zwischen dem ATSV Mutschelbach und dem SV Spielberg pari.

Mutschelbach hat bisher alle fünf Punkte zuhause geholt. Die Gastgeber finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Nur einmal ging der ATSV in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Ein Punkt reichte Spielberg, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun acht Punkten steht der SVS auf Platz acht. Seit fünf Spielen wartet der SV Spielberg schon auf einen dreifachen Punktgewinn. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Kommende Woche tritt der ATSV Mutschelbach bei SpVgg. Neckarelz an (Samstag, 15:30 Uhr), parallel genießt Spielberg Heimrecht gegen 1.FC Bruchsal.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: