Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

TSG 62/09 Weinheim gegen FC Olympia Kirrlach: Kirrlach rückt auf Platz zwölf vor

bfv-Verbandsliga  

Kirrlach rückt auf Platz zwölf vor

18.09.2019, 15:36 Uhr | Sportplatz Media

TSG 62/09 Weinheim gegen FC Olympia Kirrlach: Kirrlach rückt auf Platz zwölf vor. Kirrlach rückt auf Platz zwölf vor (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: TSG 62/09 Weinheim – FC Olympia Kirrlach 2:4 (1:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Für die TSG 62/09 Weinheim gab es in der Heimpartie gegen den FC Olympia Kirrlach, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Kevin Esswein brachte Kirrlach in der 14. Spielminute in Führung. Nach nur 25 Minuten verließ Yannik Krämer von den Gästen das Feld, Mike Weindel kam in die Partie. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Patrick Morscheid vor den 100 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den FCK erzielte. Weinheim wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Nico Königsmann kam für Noureddin Goudar (39.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Muhammed Calhanoglu mit dem 1:2 für die Gastgeber zur Stelle (45.). Zur Pause wusste der FC Olympia Kirrlach eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Jonas Can ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei der TSG Dino Smajlovic. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Can war es, der in der 59. Minute den Ball im Tor von Kirrlach unterbrachte. Morscheid schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (61.). Die TSG 62/09 Weinheim nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Dominik Knauer für Behcet Öztürk vom Platz ging. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Patrick Roedling, der das 4:2 aus Sicht des FCK perfekt machte (90.). Die 2:4-Heimniederlage von Weinheim war Realität, als Referee Joshua Zanke (Neulingen) die Partie letztendlich abpfiff.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Durch diese Niederlage fiel die TSG in der Tabelle auf Platz neun zurück. Die Situation bei der TSG 62/09 Weinheim bleibt angespannt. Gegen den FC Olympia Kirrlach kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Kirrlach holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der FCK die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Der FC Olympia Kirrlach ist seit drei Spielen unbezwungen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Kommende Woche tritt Weinheim beim VfB Gartenstadt an (Sonntag, 15:00 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt Kirrlach Heimrecht gegen den FV Fortuna Kirchfeld.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal