Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Göppinger SV gegen VfB Stuttgart II: Stuttgart holt den ersten Auswärtssieg

Oberliga Baden-Württemberg  

Stuttgart holt den ersten Auswärtssieg

14.09.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

Göppinger SV gegen VfB Stuttgart II: Stuttgart holt den ersten Auswärtssieg. Stuttgart holt den ersten Auswärtssieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Baden-Württemberg: Göppinger SV – VfB Stuttgart II 2:0 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Göppinger SV kam am Samstag zu einem 2:0-Erfolg gegen die Reserve der VfB Stuttgart. Auf dem Papier ging Göppingen als Favorit ins Spiel gegen Stuttgart – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. 1.500 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für GSV schlägt – bejubelten in der 30. Minute den Treffer von Chris Loser zum 1:0. Kevin Dicklhuber erhöhte den Vorsprung des Spitzenreiters nach 33 Minuten mit einem Elfmeter auf 2:0. Der VfB wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Tim Schwaiger kam für Luca Maurice Mack (43.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Timo Lämmle (Kernen im Remstal) die Akteure in die Pause. Göppinger SV nahm in der 54. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Gentian Lekaj für Tarik Serour vom Platz ging. In der 56. Minute stellte der VfB Stuttgart II personell um: Per Doppelwechsel kamen Marcel Sökler und Marco Pasalic auf den Platz und ersetzten Jan Kliment und Nick Bätzner. Letzten Endes schlug Göppingen im siebten Saisonspiel den Gast souverän mit 2:0 vor heimischer Kulisse.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen GSV in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Beim Gastgeber greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal vier Gegentoren stellt Göppinger SV die beste Defensive der Oberliga Baden-Württemberg. Die Saisonbilanz von Göppingen sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei fünf Siegen und einem Unentschieden büßte GSV lediglich eine Niederlage ein.

Stuttgart holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der VfB rutschte mit dieser Niederlage auf den siebten Tabellenplatz ab. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat der VfB Stuttgart II derzeit auf dem Konto. Nächster Prüfstein für Göppinger SV sind auf gegnerischer Anlage die Sportfreunde Dorfmerkingen (Samstag, 13:00 Uhr). Einen Tag später misst sich Stuttgart mit dem SV Linx.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal