Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

SV Spielberg gegen 1.FC Bruchsal: Bruchsal seit fünf Spielen ohne Pleite – Krise von Spielberg geht

bfv-Verbandsliga  

Bruchsal seit fünf Spielen ohne Pleite – Krise von Spielberg geht weiter

18.09.2019, 15:36 Uhr | Sportplatz Media

SV Spielberg gegen 1.FC Bruchsal: Bruchsal seit fünf Spielen ohne Pleite – Krise von Spielberg geht . Bruchsal seit fünf Spielen ohne Pleite – Krise von Spielberg geht weiter (Quelle: Sportplatz Media)

Bfv-Verbandsliga: SV Spielberg – 1.FC Bruchsal 1:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Bruchsal gewann das Samstagsspiel gegen Spielberg mit 2:1. Den großen Hurra-Stil ließ 1.FCB vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Manuel Morilla Morito brach für 1.FC Bruchsal den Bann und markierte in der 61. Minute die Führung. In der 65. Minute stellte der SVS personell um: Per Doppelwechsel kamen Johannes Weiß und Samuel Brunner auf den Platz und ersetzten Claudio Ritter und Osman Köktas. Jan Malsam versenkte den Ball in der 67. Minute im Netz des Heimteams. Bruchsal wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Francis Bediako kam für Jonas Malsam (67.). Der Tabellenführer nahm in der 75. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Morilla Morito für Evgeni Bortnikov vom Platz ging. Durch einen von Stefan Müller verwandelten Elfmeter gelang dem SV Spielberg in der 78. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Mit dem Schlusspfiff durch Fatih Kerem Icli (Lauda-Königshofen) stand der Auswärtsdreier für 1.FCB. Spielberg wurde mit 2:1 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zu Hause entschied der SVS in dieser Spielzeit bisher nicht eine Begegnung für sich. Der SV Spielberg führt mit acht Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Nur einmal gab sich Spielberg bisher geschlagen.

Die errungenen drei Zähler gingen für 1.FC Bruchsal einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Angriffsreihe der Gäste lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 19 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit dem Sieg knüpfte 1.FCB an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Bruchsal fünf Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte.

Der SVS steckt nach sechs Partien ohne Sieg im Schlamassel, während 1.FC Bruchsal mit aktuell 16 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat. Nächster Prüfstein für den SV Spielberg ist der FC-Astoria Walldorf 2 auf gegnerischer Anlage (Samstag, 15:30). Bruchsal misst sich zur selben Zeit mit SpVgg. Neckarelz.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal